Teguise (Smokey)

Ich komme wie meine anderen 3 Kumpels von der schönen Insel Lanzarote. Dort wurde ich im Tierheim SARA behandelt, nachdem ich eine schlimme Verletzung an meiner Hintertatze hatte. Leider konnte man mein Bein nicht retten und es musste mir bis zur Hüfte amputiert werden. Das klingt schlimmer als

 

 es ist, denn mich stört meine so genannte „Behinderung“ überhaupt nicht – im Gegenteil: ich bin schneller als der Rest der Lanza-Bande. Keiner fängt Klingelmäuse geschickter als "Drei-Tatzen-Smokey". Ich wurde ungefähr am 2.Juni 2002 geboren und war vorübergehend bei Frau Reichling in Wiesbaden auf der Pflegestelle. Dort lernte ich meinen pelzlosen Papa kennen, den ich vom ersten Augenblick an einfach zum Schnurren fand. Jameo ist mein Lebensgefährte, den ich toootal lieb habe, auch wenn er manchmal sehr grob zu mir ist, weil er sein Temperament nicht zügeln kann. Ich lasse mir aber nichts gefallen und nach einem kurzen harmlosen Kämpfchen liegen wir wieder innig verschlungen beieinander und putzen uns frei nach dem Motto: “Pack schlägt sich, Pack verträgt sich …“